Waxing Studios

Schon mal auf YouTube nach „Waxing“ gesucht? – Ja? – Okay, einfach alle Video-Informationen löschen! Denn es handelt sich in der deutschen Realität weder um Folterstuben noch um mit sexuellem Flirren überladene Hinterhofklitschen, sondern – zumindest was Treatwell Partner angeht – um vorbildlich gepflegte, nach jedem Kunden gereinigte Behandlungsräume. Und selbst wenn Haarentfernung per Wachs oder Zuckerpaste unter Umständen beim Ausreißen der Haarwurzeln ein wenig wehtut, echte Behandlungsexperten haben die passende Kühlung und Nachpflege bereits zur Hand.
Andere Bezeichnungen

Depilation, Enthaarung, Epilation

Durchsuche Treatwell nach Haarentfernung in deiner Nähe

Erkunde unsere Top-Städte

Damen - Waxing

Wenn Frauen sich dazu entscheiden, intime Regionen, Achselhöhlen, Beine, Arme oder gar das Gesicht von fiesem Flaum enthaaren zu lassen, sind sie oft sehr selbstbewusst und reflektieren wenig über mögliche Schmerzen, die zumindest bei den ersten Behandlungen mit heißem Wachs oder speziellen Wachsstreifen auftreten können. Waxing gilt als traditionelle Möglichkeit, führt in den seltensten Fällen zu allergischen Reaktionen und geht mit ein wenig Studio-Routine superfix. Der regelmäßige Termin wird dann bald zum geliebten Ritual für kleines Geld.

Hollywood Waxing

Das Wichtigste vor einem Hollywood-Waxing ist, dass sich die Frau vorher vier Wochen lang in der Intimzone weder rasiert, noch epiliert, noch anderweitig enthaart hat. Nur dann können die Waxing-Profis von Treatwell für ein makellos, absolut haarfreies Intim-Waxing garantieren. Und absolut bedeutet bei Hollywood-Styles: wirklich kein Härchen bleibt übrig.

Brazilian Waxing

Brazilian Waxing zählt zu den supereffizienten aber auch ein wenig schmerzhaften Haarentfernungsmethoden im Intimbereich. Nicht zu verwechseln mit einem Brazilian Look, der sich als etwas schmaleres Bikini-Haardreieck etabliert hat. Während beim Rasieren nur die sichtbaren Haarteile entfernt werden, gelingt es erfahrenen Waxing-Experten, sämtliche Haare samt Wurzel aus der Haut zu reißen.

Herren - Waxing

Vor allem Brust-, Bauch- und Rückenbereich zählen heute, in Zeiten von Fitness- und Ernährungsreligion zu den heiligen Gralen männlichen Selbstbewusstseins. Schön und gut – aber nur, wenn kein Teppich wurzelstarrer Haare das Bild verdeckt. Die Rettung ist keineswegs neu und weitaus cooler als ein Bodytrimmer in der heimischen Dusche: Waxing zählt zu den günstigsten Methoden einer mehrere Wochen lang wirksamen Haarentfernung.

Damen - Waxing Beine

Hottie… das hört eine Frau doch gerne. Und wenn die Härchen an den Beinen nicht mehr nerven, dann wächst auch das Selbstbewusstsein. Auch der Wohlfühl-Faktor steigt indes mit seidig weicher Haut an den Beinen ungemein – ganz gleich zu welcher Jahreszeit. Bye bye also, Ladyshaver, deine Versprechen von seidig glatten Beinen haben einen besseren Gegner gefunden: We wax our legs!

Entspannt hingehen, beraten lassen, behandeln lassen und für allemal vier Wochen mit samtweicher Haut glücklich sein: So muss das Credo beim Waxing lauten. Die Salons und Studios sind nach wie vor auf Neukundschaft bestens vorbereitet. Menschen, die mit unsicherem Blick an die Rezeption treten, nicht wissend was sie erwartet, machen nach wie vor gut 20 Prozent der Kundschaft aus. Waxing und Sugaring sind ein Wachstumsmarkt. Natürlichkeit und natürliche Haarentfernung, die nur alle vier Wochen wiederholt werden muss, boomen.

Aber was zeichnet ein gutes Studio aus? Zunächst die klare Auslegung: Unisex, nur Frauen oder nur Männer (eher selten). Gerade in Großstädten gibt es also keinen Grund für Berührungsängste, denn dort findet sich praktisch jede Form. Zum zweiten geht es um Authentizität: Berät diejenige, die später die Behandlung durchführt? Oder eine andere? Wird im Vorfeld erklärt, warum die Stoppeln erst mal vier Wochen lang (ca. 4 mm Haarlänge) sprießen müssen bevor die Erstbehandlung möglich wird? Wie wird desinfiziert? Wird auf leicht entzündliche Reaktionen der Haut hin befragt?

Vor der Behandlung wird gereinigt und desinfiziert – nicht nur die Behandlungsfläche, nicht nur das zu behandelnde Hautareal, sondern auch die Hände des Behandelnden. Und vor allem beim Waxing ganz wichtig: Das richtige Wachs für die jeweilige Körperstelle auswählen. Denn es macht schon einen großen Unterschied, ob Augenbrauen egalisiert, Wangenflaum eliminiert oder Armhaare entfernt werden. Viele Studios bieten – je nach Behandlungsareal – eine eigens gefertigte Wachsmischung an. Für besonders robuste Körperpartien rufen sie schon mal Wachsstreifen in den Zeugenstand.

Moderater Druck auf die gerade enthaarten Körperpartien, eine sanft pflegende Aloe Vera-Nachbehandlung und die richtigen Pflegetipps für daheim machen das Ritual erst perfekt. – Was viele nicht wissen: Sobald das etwa alle vier Wochen stattfindende Ritual zur Gewohnheit wird, wachsen die Haare weitaus weniger dick und dicht nach. Am Ende wirkt der Zauber des Waxing so, als wäre ganzjährig brasilianischer Karneval.

Aus unseren Treatment Files

Waxing, Fadentechnik oder doch IPL?

Vorbei sind die lästigen Zeiten in denen Rasierer und Enthaarungscreme die einzigen Optionen zur Haarentfernung waren. Mittlerweile gibt es eine ganze Reihe an neuen Innovationen. Sie sind schnell, sauber und ziemlich raffiniert. Bei der ein oder anderen Behandlung ist der Autsch-Faktor etwas höher, verspricht allerdings ein langanhaltendes Ergebnis. Andere Behandlungen wiederum sind blitzschnell vorbei, beanspruchen jedoch […]

Lass Dich zu etwas Neuem verführen

Friseur

Ein guter Friseursalon ist ja zunächst eine rein subjektive Einschätzung. Ladendesign, Qualifikation, Extra-Behandlungen, all das hängt in seiner Beurteilung vom Geschmack der Kunden ab. Als symptomatisch gilt allerdings heute: Ein richtig guter Friseursalon riecht nicht nach Friseur. Er duftet eher nach Pflege oder besticht durch olfaktorische Neutralität. Außerdem sollte das Licht dem Tageslicht entsprechen, damit Colorationen und Schattierungen durch Slicing-Technik oder ähnliches deutlich sichtbar werden. Den Rest klären wir hier.

Gesicht

Hatten Kosmetikstudios bis in die Neunziger hinein einen etwas spießigen Ruf, so gelten heute die besten ihrer Art als kluge Alternative zur invasiven Schönheitsbehandlung – also zu Eingriffen. Bye bye, Chirurg, wir gehen jetzt zu Lunchtime oder Weekend Treatments mit Jetpeel, Ampullen und Microdermabrasion. Wie beschrieben, da kann eine Mittagspause schon als Zeitinvestition genügen. Alles professionell veranlagt, mit ausführlicher Beratung und herrlichem Hauterlebnis.

Körper

Wer sich bei diesem Thema bislang vertrauensvoll im Bereich Duschgel und Deo bewegt hat, wird sich in den nächsten Jahren einer Welle von Sensibilisierung und Empfehlungen zu Studios aus dem Freundeskreis erfreuen dürfen. Dabei kennzeichnet professionelle Körperpflege bereits seit der Antike den gesellschaftlichen Status. Römisches Bad und Hamam haben zahlreiche moderne Konkurrenz bekommen, mit teilweise technologisierter Ausstattung.

Massage

Bereits vor dem Termin sollte klar abgestimmt werden, ob es sich bei der Behandlung um ein einmaliges Verwöhnprogramm handelt oder ob eine regelmäßige und andauernde Therapie umgesetzt werden soll. Vor Beginn der Massage wird nach für die Behandlung relevanten Vorerkrankungen, aktuellen Beschwerden oder gar Verletzungen, möglichen Unverträglichkeiten wie Aromen, Inhaltstoffen und Düften sowie persönlichen Bedürfnissen gefragt. Während der Therapie gilt absolute Diskretion und lästige Unterbrechungen mit Abwesenheit des Masseurs durch Telefon- oder Türklingeln sind tabu, damit die nötige Ruhephase und Entspannung nicht unterbrochen wird.

Nägel

Seit dem Jahr 2000 sind im deutschsprachigen Raum zahllose neue, teilweise sehr spezialisierte Nagel- und Nail Art-Studios aufgepoppt wie heißer Mais in der Pfanne. Wirklich professionelle Studios zeichnen sich nicht nur durch lupenreine Sauberkeit und gelerntes Know-how aus. Dabei ist es nicht entscheidend, ob dort nur eine – zumeist weibliche – Spezialistin am Werk ist oder mehrere Fachleute. Fürs persönliche Lieblingsstudio zählen andere Punkte.