IPL - Dauerhafte Haarentfernung

Durchsuche Treatwell nach IPL - Dauerhafte Haarentfernung in deiner Nähe

Erkunde unsere Top-Städte
Unter dem Begriff Intense Pulsed Light – oder kurz IPL – rangiert eine nahezu schmerz- und nebenwirkungsfreie (nur bei Kontraindikationen – notfalls einen Arzt befragen) Methode zur dauerhaften Haarentfernung, die vor allem für Menschen mit melaninstarkem, also eher dunklem Körperhaar, geeignet ist. Je mehr Melanin (Farbstoff) das Haar pigmentiert, desto besser. Denn auf die Lichtleitfähigkeit des einzelnen Haares kommt es grundlegend an. Die Behandlung basiert auf einer besonderen Art von „Blitzlicht“, dessen Wellenbereich optimal auf den zu Behandelnden und das Behandlungsziel justiert werden kann. Für die Handhabung des Geräts ist eine spezielle Ausbildung nötig, außerdem sind etliche Schutzvorkehrungen zu treffen bevor die eigentliche Behandlung beginnt. Damit sind Verletzungen durch die Lichtblitze oder durch Erhitzung ausgeschlossen.

Rasieren ist zu aufwendig, Waxing zu schmerzhaft, der Natur-Look mit Hippie-Haaren am Körper ist aber ein definitives No-Go? Dann bietet IPL eine reizvolle Alternative, um Haare an Beinen, Armen, Intimbereich oder Achselhöhlen dauerhaft loszuwerden. Die Studios sind in der Regel nicht ganz billig, zeichnen sich aber schon vor der ersten Behandlung durch eine umfangreiche gesundheitliche Aufklärung über Risiken und mögliche Erfolge aus. Wie oft man zur Behandlung kommen muss, hängt von der Beschaffenheit und dichte des Haarwuchses ab. Mehrere Behandlungen über mehrere Wochen hinweg sind aber in jedem Fall nötig, da die Haare in einem optimalen Wachstumsstadium behandelt werden müssen und ja nicht alle Haare sich immer im selben Stadium befinden.

Vor der ersten Sitzung werden zunächst die zu behandelnden Körperbereiche sorgfältig gereinigt. Cremes, Make-Up und Schmutzpartikel müssen auf jeden Fall vor der Behandlung genauestens entfernt werden. Nachdem Reinigen werden in dem zu behandelndem Areal die Haare abrasiert und die Haut mit einem kühlenden Gel eingerieben.

Durch das Auftragen von Gel werden Unebenheiten auf der Haut ausgeglichen. Somit kann die Auflagefläche des IPL-Filters am Handgerät, aus dem Blitze direkt auf die Haut platziert werden, exakt seine Energie ohne Streuverluste abgeben. Vollkommen schmerzfrei ist die Behandlung nicht. Wenn die extrem hohe Energie aus der Lampe auf die Haaransätze trifft, dann fährt sie wie ein Blitz durch das Haar, wird in die Wurzel geleitet, wo aus der Lichtenergie, Wärmeenergie wird, die dazu führt, dass das Haarfollikel verödet wird. Dem Haar wird also sein Nährboden entzogen, es fällt in der Folge aus und neue Haare können nicht mehr nachwachsen.

Um das Gefühl am besten zu vergleichen, kann man sich kleine, minimal Stromschläge vorstellen, die sehr punktgenau in die Haut fahren. Nicht dramatisch aber spürbar. Wichtig ist in jedem Fall, dass die zu behandelnde Person eine Schutzbrille trägt, denn für die Augen ist das Blitzlicht gefährlich.

Außerdem muss in den Wochen während und nach den Sitzungen auf Sonnenbaden verzichtet werden. Duschen und lockere Kleidung sind aber erlaubt und damit hat man keine großen Hindernisse im Alltag zu umschiffen. Und mit der Aussicht auf makellos glatte Haut, wächst die Vorfreude von Behandlung zu Behandlung immer weiter an.


Teile diesen Artikel

Ähnliche Behandlungen

Damen - Waxing

Wenn Frauen sich dazu entscheiden, intime Regionen, Achselhöhlen, Beine, Arme oder gar das Gesicht von fiesem Flaum enthaaren zu lassen, sind sie oft sehr selbstbewusst und reflektieren wenig über mögliche Schmerzen, die zumindest bei den ersten Behandlungen mit heißem Wachs oder speziellen Wachsstreifen auftreten können. Waxing gilt als traditionelle Möglichkeit, führt in den seltensten Fällen zu allergischen Reaktionen und geht mit ein wenig Studio-Routine superfix. Der regelmäßige Termin wird dann bald zum geliebten Ritual für kleines Geld.

Herren - Waxing

Vor allem Brust-, Bauch- und Rückenbereich zählen heute, in Zeiten von Fitness- und Ernährungsreligion zu den heiligen Gralen männlichen Selbstbewusstseins. Schön und gut – aber nur, wenn kein Teppich wurzelstarrer Haare das Bild verdeckt. Die Rettung ist keineswegs neu und weitaus cooler als ein Bodytrimmer in der heimischen Dusche: Waxing zählt zu den günstigsten Methoden einer mehrere Wochen lang wirksamen Haarentfernung.

Laser Haarentfernung

Von Laser bis zu SHR (Super Hair Removal) gibt es in Deutschland eine ganze Menge zugelassener Methoden zur schonenden und dauerhaften Haarentfernung von unerwünschter Körperbehaarung. Während die bekannte und inzwischen etablierte IPL-Technik (Intense Pulsed Light) bei besonders hellen und feinen Haaren kaum Wirkungserfolge aufweist, haben Laser und SHR dabei bessere Chancen.