The Treatment Files DE Beauty entdecken. Beauty erleben.

Das perfekte Mini-Treatment für zu Hause

April 28, 2020 / Beauty Stories

Snacks, wenig Frischluft, Stress im Home Office, häufiges ins Gesicht fassen während diverser Video Calls und fehlende Behandlungen bei unserem Beautysalon des Vertrauen: Unsere Haut leidet. Vielleicht hast auch du schon angefangen, wie wild im Gesicht herumzudrücken und verschiedene Produkte zu verwenden – ganz nach dem Motto „viel hilft viel“. Nadine von Nadine Andres – Kosmetik & Massage gibt uns einige Tipps und Tricks an die Hand, damit deine Haut bis zum nächsten Termin stabil und gesund bleibt. 

Es ist, egal ob du Make-up getragen hast oder nicht, immer noch superwichtig deine Haut morgens und abends zu reinigen. So kann die Entstehung von Unreinheiten gemindert und die Haut für die Wirkstoffaufnahme vorbereitet werden. Insbesondere wenn du viel Sport treibst, ist es wichtig, die Haut direkt nach dem schweißtreibenden Training zu reinigen. Die optimale Reinigung besteht aus einem Reiniger und einem Toner. Außerdem empfiehlt Nadine, 1-2 mal wöchentlich ein Peeling anzuwenden, das je nach Zustand und Bedürfnissen deiner Haut angepasst sein sollte. 

Wir alle stehen gerne vor dem Spiegel und ziehen beim Rumhantieren die unmöglichsten Grimassen. Es fällt unheimlich schwer, ist aber enorm wichtig: Finger weg! Entferne die Unreinheiten nicht selber, sondern greife lieber auf Teebaumöl zurück, das du lokal anwendest. So bekämpfst du die Entstehung richtig. Wenn du weiterhin drückst und selbst Hand anlegst, können weitere Entzündungen oder gar starke Pickelmale entstehen.

Nadine erklärt, wie deine Pflegeroutine und das perfekte Mini-Treatment für zu Hause also aussehen könnte: 

 

spinner