Partner-Erfolgsgeschichten

Bertram, BERTRAM K

Seit 2016
Treatwell-Partner

6.950+
Online Buchungen

2.600+
Kundenbewertungen

Meine Mitarbeiter wollten einen digitalen Kalender und ich habe mich dagegen gewehrt.

Im 7. Bezirk in Wien liegt in einem Innenhof der loftartige Friseursalon BERTRAM K. Das große Team rund um Inhaber Bertram bietet eine große Auswahl an Services an und managt alle Buchungen über den Treatwell Onlinekalender.

Warum hast du dich für eine Zusammenarbeit mit Treatwell entschieden?

Ich bin mittlerweile seit ungefähr vier Jahren bei euch. Das Ganze hat insofern angefangen, als dass meine Mitarbeiter gemeint haben, dass sie gerne einen digitalen Kalender haben wollen und ich mich dagegen gewehrt habe. Einfach weil ich 48 bin und eine Generation, die mit einem normalen Terminkalender und Bleistift aufgewachsen ist. Dann habe ich durch Zufall Tobias Hinteregger [ehem. Country Manager Treatwell DACH] kennengelernt und er hat mich von den Vorteilen von Treatwell überzeugt. 

Wie war der Umstieg auf Treatwell Connect?

Es war am Anfang natürlich eine enorme Umstellung. Das waren ungefähr zwei, drei Monate und dann hat das eigentlich sehr gut funktioniert. Es braucht einfach eine Zeit lang, bis das Ganze von allen Einstellungen auch so ist, dass es auf mein Unternehmen personifiziert ist. Wenn ein Kunde anruft, den man kennt, dann weiß man ja genau, wie lange man für den braucht. Aber wenn der Kunde selbst bucht, dann muss er selbst die richtige Haarlänge und so auswählen. Das hat etwas gedauert, bis wir das möglichst passend aufgelistet hatten. 

Inwiefern hat sich eure tägliche Arbeit durch Treatwell verändert?

Dazu muss ich sagen, wir haben normalerweise Montag und Dienstag geschlossen. Und dann hatten wir am Mittwoch oft das Problem, dass am Vormittag das Telefon durchgehend geklingelt hat. Dadurch, dass unsere Kunden dann aber auch über Treatwell online buchen konnten, habe ich teilweise von Samstag am Abend bis Mittwoch in der Früh 20 bis 25 Termine gebucht bekommen und das hat die Sache natürlich ungemein erleichtert.

War der Neukundengewinn auch ein Kriterium für dich, mit Treatwell zusammenzuarbeiten?

Nein, ich habe das große Glück, dass mein Salon immer gut funktioniert hat, das war für mich nicht das vordergründige Kriterium, mit Treatwell ins Geschäft zu kommen. Es war ein schöner Nebeneffekt, nicht der Hauptgrund. Aber nichtsdestotrotz sind meine Buchungen natürlich sehr stark hinaufgegangen und wir haben einen enormen Neukundenanteil. Wobei da auch viele Leute dabei sind, die nicht permanent bei uns bleiben, sondern die gerne immer wieder den Salon wechseln. 

Wie beeinflussen die Kundenbewertungen eure Buchungen?

Ich denke, dass man seinen Salon irgendwie clever promoten sollte. Wenn ich so 5 bis 6 Jahre zurückdenke, wenn du da jemanden gefragt hast: “Warum kommst du zu uns?”, dann hat der gesagt, seine Arbeitskollegin, seine Mama oder seine Schwester hat ihn empfohlen. Wenn man das mittlerweile fragt, dann sagen neuneinhalb von zehn Kunden, sie haben online nachgeschaut. Und da denke ich mir, wenn sich wer unsere Bewertungen anschaut und sieht, da sind 2.600+ Leute und eine durchschnittliche Bewertung von 4,9, dann ist das ein Grund, zu uns zu kommen.