Fotos von Ihrem Friseursalon: Gewinnen Sie mehr Kund*innen für Ihren Salon!

In der digitalen Welt ist das Image Ihres Salons alles. Deshalb ist es so wichtig, dass Sie so bald wie möglich Fotos von Ihrem Friseursalon machen lassen. Die Leute (also Ihre potenziellen Kund*innen) lieben es, neue Orte wie Restaurants, Hotels oder Cafés zu entdecken, und (ja, natürlich) auch Salons stehen auf ihren Favoritenlisten.

Die Fotos Ihres Friseursalons sind für Ihre Kund*innen das Gleiche wie für Sie die Fotos Ihres nächsten Urlaubshotels. Denken Sie darüber nach: Würden Sie buchen, ohne Fotos zu sehen? Würden Sie das Hotel wählen, wenn die Fotos nicht Ihren Erwartungen entsprechen? Das ist zu bezweifeln.

Wir alle nutzen Facebook, Instagram und Google, um die besten Salons zu finden und auszuwählen. Daher ist Ihre (zukünftige) Fotogalerie eine der effektivsten Möglichkeiten, die Aufmerksamkeit neuer Kund*innen zu gewinnen.

Sorgen Sie für Abwechslung auf den Fotos von Ihrem Friseursalon

Viele Inhaber*innen glauben, dass Fotos von Kund*innen, die ihre Ergebnisse nach der Behandlung zeigen, mehr als genug sind, um ihre Galerie zu füllen. Das ist jedoch ein Irrtum. Um ein hochwertiges Album zu erstellen, das möglichst viele Kund*innen anzieht, müssen die Fotos Ihres Friseursalons abwechslungsreich sein. Unser Rat? Bitte beachten Sie Folgendes:

  • Stellen Sie Ihre Mitarbeiter*innen vor, damit Ihre Kund*innen sie kennenlernen und sich mit ihnen vertraut machen können!
  • Wie sieht Ihr Salon aus? „Das Publikum hat entschieden”, dass sie ihn im Detail sehen müssen.
  • Welche Produkte oder Marken verwenden Sie in Ihrem Friseursalon? Zeigen Sie sie und stellen Sie Ihre Partner vor!
  • Herrscht in Ihrem Salon eine gute Stimmung? Das Arbeitsumfeld ist der Schlüssel zur Kundentreue – zögern Sie nicht, dieses in den sozialen Netzwerken Ihres Salons zu zeigen.

Wenn Sie diese Beispiele befolgen, können Sie sicherstellen, dass sich potenzielle Kund*innen durch die Fotos von Ihrem Friseursalon angesprochen fühlen und das Erlebnis, das Sie ihnen vermitteln, ausprobieren möchten. Wir bezeugen das. Darüber hinaus bemühen sich viele Inhaber*innen darum, einen super organisierten Salon zu haben, der die besten Produkte anbietet… Und laden dann Fotos hoch, die dem Salon nicht gerecht werden. 

Nutzen Sie die Fotos Ihres Salons, um Ihre Website zu personalisieren und Ihre sozialen Netzwerke wie Facebook und Instagram professioneller zu gestalten. In beiden sozialen Netzwerken können Sie Storys teilen und sie zu wichtigen Anlässen posten, um die Aufmerksamkeit Ihrer Kund*innen zu erregen. Möchten Sie mehr Follower*innen für Ihre Netzwerke? Finden Sie heraus, wie Sie die Anzahl Ihrer Follower*innen erhöhen können!

Natürlich empfehlen wir, den Salon zu fotografieren, wenn keine Kund*innen da sind, um die Dekoration besser zur Geltung zu bringen – vor allem, wenn Sie einen Entspannungsbereich, eine Tee- und Kaffeeecke oder einen speziell beleuchteten Bereich haben. Sollen wir die Arten von Fotos, die Sie in Ihrem Friseursalon haben sollten, näher erläutern? Also, los geht’s.

Fotos von Ihren Mitarbeiter*innen: Schätzen Sie Ihr Salonteam

Mitarbeiterfotos vermitteln eine emotionalere, dynamischere und professionellere Darstellung Ihres Salons. Es ist wichtig zu zeigen, wer hinter Ihren Dienstleistungen steht, sowohl für Ihre Kund*innen als auch um Ihre Mitarbeiter*innen zu motivieren.

Teilen Sie die schönsten Momente Ihrer Mitarbeiter*innen über Ihre Social-Media-Kanäle, Instagram-Storys oder auf der Website Ihres Salons. Auf diese Weise können Kund*innen die Gesichter von Anfang an mit Ihrer persönlichen Marke in Verbindung bringen, und der Personalbereich Ihrer Website wird dadurch viel vollständiger. Ein weiterer Tipp zur Aufwertung Ihrer Salonfotos: Fügen Sie den Bildern Ihres Teams kurze Biografien der einzelnen Mitglieder*innen bei!

Inhaberin eines Friseursalons.
StyleCut – Wilmersdorf – Treatwell

Fotos von Ihrem Friseursalon auf Google My Business

Fotos Ihres Salons können auch auf Google My Business veröffentlicht werden (zusätzlich zu allen nützlichen Informationen über Ihren Friseursalon). Mit Google My Business können Sie Fotos, Ihr Logo, ein Titelbild und Schnappschüsse Ihres Salons oder Teams hochladen. Befolgen Sie immer die Google-Richtlinien für das Hochladen von Fotos auf MyBusiness, wie z. B.:

  • Das Format muss JPG oder PNG sein, beachten Sie dies für Ihre Salonfotos.
  • Die Größe der Fotos Ihres Friseursalons sollte 5 MB nicht überschreiten (wichtig).
  • Die empfohlene Mindestauflösung beträgt 720 x 720 Pixel (Sie wollen doch professionelle Fotos für Ihren Salon, oder? Qualität vor Quantität!).

Bezüglich des letzten Punktes (Qualität) gibt Google an, dass „das Foto scharf, gut beleuchtet, nicht wesentlich verändert und ohne übermäßige Verwendung von Filtern sein muss“. Mit anderen Worten: Die Fotos von Ihrem Friseursalon sollten die Realität Ihres Salons widerspiegeln.

Die ideale Ausrüstung für professionelle Fotos von Ihrem Friseursalon

Hier sind drei Punkte, die Sie beachten sollten, um schöne Fotos von Ihrem Friseur-, Beauty- oder Wellnesssalon zu machen:

1. Verwenden Sie ein hochwertiges Smartphone, um Fotos in Ihrem Salon zu machen.

Heutzutage können Sie mit Ihrem Smartphone hochwertige Fotos machen, ohne sich mit manuellen Einstellungen und Expertenfunktionen herumschlagen zu müssen.

Ein Smartphone kann eine hohe Benutzerfreundlichkeit bieten und dank spezieller Apps oder integrierter Funktionen die sofortige Bearbeitung der Fotos von Ihrem Friseursalon sowie die Veröffentlichung in Echtzeit über soziale Medien oder die Website ermöglichen.

Dank der neuesten Software-Updates für Android und iOS verfügen die besten Smartphones auch über einen Nachtmodus, mit dem sich auch bei schlechten Lichtverhältnissen optimale Fotos machen lassen.

*Denken Sie daran: Ein hochwertiges Smartphone kostet zwischen 500 und 700 Euro, wobei dieser Betrag mit den neuesten Modellen und Varianten mit größerem Bildschirm und/oder mehr Funktionen steigt. Konzentrieren Sie sich auf Modelle mit mehr Außenkameras.

Typischerweise haben Smartphones mit Dual-/Dreifachkameras (wie das iPhone 12 Pro, 13 usw. und das Samsung Galaxy S20) neben dem Hauptobjektiv auch ein Tele- und ein Weitwinkelobjektiv. Sie werden sehen, wie sich Ihre Investition auszahlt.

2. Die Bedeutung von Ringleuchten für Ihre Salonfotos

Licht ist das Geheimnis für ein perfektes Foto. Leider ist es nicht immer möglich, das natürliche Licht von (Schau-)Fenstern optimal zu nutzen, aber Sie können dies durch den Kauf von Ringleuchten (Preis 80-100 Euro) ausgleichen. Auf diese Weise können Sie die Helligkeit nach Ihren Bedürfnissen einstellen. 

LED-Ringleuchten werden in der Regel mit einem Stativ und einer Smartphone-Halterung geliefert (besonders nützlich, wenn Sie ein Smartphone mit manuellen Einstellungen haben und bessere Fotos machen wollen – unabhängig von den Lichtverhältnissen). Was sagen Sie, sind Sie bereit?

3. Denken Sie über verschiedene Hintergründe nach, um die Fotos von Ihrem Friseursalon aufzuwerten.

Der Hintergrund kann dazu beitragen, das Endergebnis des Bildes ansprechender und professioneller zu gestalten. Er hebt das Motiv des Fotos hervor und vermittelt besondere Gefühle und Stimmungen. Darüber hinaus können Sie das Bild in Ihrem eigenen Stil anpassen (z. B. einen Hintergrund mit den Farben Ihres Logos verwenden).

Um einen individuellen Hintergrund zu schaffen, können Sie Stoffe kaufen, ein riesiges Bild in einem Fotostudio drucken lassen oder sogar dekorative Paneele und Hintergründe kaufen, die Sie an einer oder mehreren Wänden Ihres Salons anbringen können.

Die Kosten für Stoffe können je nach Art und Marke variieren. Für ein gutes Set, das aus einem Hintergrund, einer Halterung und dekorativen Paneelen besteht, belaufen sich die durchschnittlichen Investitionskosten auf etwa 100-150 Euro. Ehrlich? Das ist nichts im Vergleich zu dem, was professionelle Fotos Ihres Friseur- oder Beautysalons bewirken.

Wie Sie professionelle Fotos für Ihren Friseursalon machen können

Wenn Sie alle benötigten Materialien gekauft haben und sich mit ihnen vertraut gemacht haben, ist es an der Zeit zu handeln: Es ist an der Zeit, sie zu benutzen! Hier sind vier (sehr) nützliche Tipps, um die besten Ergebnisse mit Ihren Salonfotos zu erzielen.

Friseurfoto der Inneneinrichtung eines Salons.
& BLOND – Treatwell

1. Lassen Sie sich von der Konkurrenz inspirieren: Wie sehen die Fotos anderer Salons aus?

Dank des Internets und insbesondere der sozialen Medien (vor allem Instagram und Pinterest) ist es möglich, sich von der Konkurrenz inspirieren zu lassen. Schauen Sie sich die Fotos anderer Salons genau an. Suchen Sie einfach nach Bildern mit den am häufigsten verwendeten Hashtags in der Branche oder verwenden Sie verwandte Schlüsselwörter.

Diese Recherche wird Ihnen interessante Hinweise und Ideen liefern, die Sie dazu inspirieren werden, die Fotos von Ihrem Friseursalon atemberaubend aussehen zu lassen.

2. Die Fotos Ihres Beautysalons sollten schön, einzigartig und relevant sein

Wenn Sie die Bilder anderer Salons analysieren, werden Sie feststellen, dass die besten Salons in der Regel einen einzigartigen Stil anbieten, der sich in allen ihren Bildern wiederholt. Es geht darum, ein grafisches Gedächtnis zu schaffen, das die Verwendung von Logos überflüssig macht.

Die Schaffung eines harmonischen und konsistenten Feeds macht die persönliche Marke des Salons stärker, wettbewerbsfähiger und anders. Das bedeutet, aus dem Meer von Fotos und Videos herauszustechen, die täglich in den sozialen Medien hochgeladen werden.

3. Planen Sie die Tage, die für Salon und Teamfotos vorgesehen sind, gut ein

Für die Fotos von Ihrem Friseursalon (Räume, Kabinen, Ausstattung und die Details, die den Unterschied ausmachen) oder von Ihrem Personal ist es ratsam, die genauen Tage zu planen, an denen sie gemacht werden. Wenn Sie wissen, an welchen Tagen das Shooting stattfinden wird, können Sie die Dekoration Ihres Salons und das Image Ihres Teams besser in Szene setzen.

Achten Sie darauf, dass Sie freie und saubere Flächen haben und dass Sie eine professionelle, kreative und harmonische Atmosphäre für Ihre Fotos schaffen können. 

4. Präsentieren Sie Ihre Arbeit (und Ihre Kund*innen) auf den Fotos Ihres Salons

Es hört sich „seltsam“ an, aber wenn Ihre Mitarbeiter*innen ihre Smartphones während der Arbeitszeit immer dabei haben, können sie Momente zum Teilen festhalten und so Ihre Kund*innen persönlich ansprechen. Um das Beste aus den Fotos von Ihrem Friseursalon herauszuholen, müssen Sie diese Aspekte beachten (einige wurden bereits erwähnt): 

  • Natürliches Licht ist das beste Licht zum Fotografieren, da es Farben und Details hervorhebt, ohne sie zu verzerren oder unrealistisch zu machen. Es ist ratsam, Fotos in den hellsten Bereichen Ihres Salons und zu Zeiten zu machen, in denen natürliches Licht die besten Ergebnisse liefert (abhängig von der Belichtung des Raums und der Art der (Schau-)Fenster, die Sie haben).
  • Sie brauchen eine Ringleuchte, wenn in Ihrem Salon kein natürliches Licht vorhanden ist. Diese wird die Ergebnisse der Fotos von Ihrem Friseursalon verbessern und die Qualität detaillierterer Bilder, wie Maniküre- oder Pediküre-Bilder, erhöhen.
  • Fotografieren Sie Ihren Friseursalon immer auf Augenhöhe: Nur so kann das Kameraobjektiv die wirklichen Proportionen des Motivs einfangen und Verzerrungen und falsche Blickwinkel vermeiden.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Salon aufgeräumt ist, bevor Sie mit dem Fotografieren beginnen: Eine saubere, aufgeräumte und helle Umgebung lässt die Fotos von Ihrem Friseursalon viel professioneller wirken (und hilft, das Hauptmotiv der Szene hervorzuheben).
  • Kreativität ist das A und O für Ihr Salon-Fotoshooting: Wir haben es schon gesehen, lassen Sie sich inspirieren! Diese Praxis vereinfacht den kreativen Prozess und kann dazu beitragen, originelle und superschöne Fotos zu machen.
  • 3,2,1… Experimentieren Sie mit den Fotos von Ihrem Friseursalon: Sie müssen kein Fotoexperte sein oder Tausende von Kameras besitzen, um gute Fotos zu machen. Es ist jedoch wichtig, dass Sie wissen, wie Sie mit Ihrem Material die besten Ergebnisse erzielen können. Fotografieren Sie zum Beispiel dasselbe Motiv mehrmals, probieren Sie neue Blickwinkel und verschiedene Motive aus oder machen Sie Fotos zu verschiedenen Tageszeiten, um das ideale Licht oder den besten Bereich Ihres Salons zu finden.

Schaffen Sie den perfekten Bereich für Fotos in Ihrem Salon

Damit meinen wir, dass es möglich ist, einen Bereich in Ihrem Salon in ein kleines Fotostudio zu verwandeln, so dass Sie immer einen optimalen Fotobereich zur Verfügung haben. Viele Kund*innen lieben es, Fotos von sich zu machen und sie nach einer Behandlung in den sozialen Medien zu teilen. Sie tun dies jedoch oft im Auto oder wenn sie nach Hause kommen.

Denn nicht alle Salons verfügen über einen „schönen“ Bereich, der sich für ein Selfie eignet. Trauen Sie sich, einen für die Fotos von Ihrem Friseursalon zu erstellen; Ihre Kund*innen werden ihn lieben! Darüber hinaus können Kundenfotos als Mittel zum Sponsoring Ihres Salons verwendet werden. Versuchen Sie zum Beispiel, mit einem Neonschild mit Ihrem Namen oder einem personalisierten Hashtag sowie mit Aufklebern oder Wasserzeichen auf einem Spiegel aufzufallen.

Das kleine Fotostudio kann auch für Vorher-Nachher-Fotos genutzt werden, um die Arbeit und das Ergebnis einer bestimmten Behandlung hervorzuheben. Diese Art von Fotos wird in den sozialen Netzwerken sehr geschätzt und kann eine optimale Sichtbarkeit gewährleisten.

Um Kund*innen zu ermutigen, diesen Bereich zu nutzen, können Sie Rabatte, kostenlose Proben oder andere personalisierte Vorteile anbieten, je nach den Vorlieben Ihrer Kund*innen.

Lernen Sie, wie Sie Ihre Salonfotos bearbeiten können

Mit dem Smartphone aufgenommene Fotos können mit speziellen Fotobearbeitungs-Apps sofort bearbeitet werden. Einige von ihnen sind sehr gut, kostenlos und einfach zu benutzen. Zu den bekanntesten gehören Snapseed und Lightroom. Aber auch in der Instagram-App selbst können Sie die voreingestellten Filter ändern und Position, Helligkeit, Kontrast, Sättigung und andere Parameter anpassen.

Zu den Aspekten, die bei der Bearbeitung der Fotos von Ihrem Friseursalon zu beachten, zu korrigieren oder zu betonen sind, gehören:

  • Helligkeit: Wenn das Bild zu dunkel ist, können Sie die Helligkeit per Software einstellen. Der Effekt kann eine Aufnahme verbessern, aber er kann keine Wunder bewirken. Wenn das Originalfoto nicht genügend Licht hat, ist es ratsam, die Aufnahme zu wiederholen, anstatt sie „unnatürlich“ zu machen.
  • Konzentration auf das Motiv: Vermeiden Sie Fotos mit zu vielen ablenkenden Elementen und konzentrieren Sie sich auf das Hauptobjekt oder -motiv, indem Sie die Zuschneidefunktion oder einige künstlerische Effekte wie die Unschärfe verwenden (mittlerweile ein Muss in den Porträtmodi fast aller Smartphones auf dem Markt).
  • Die Realität der Fotografie: Übertreiben Sie es nicht mit Filtern und vermeiden Sie solche, die zu invasiv und/oder aggressiv sind. Ein leichtes HDR oder nur die oben genannten Effekte sorgen dafür, dass das Bild realistisch bleibt und Sie die Qualität verbessern können, anstatt es unecht und unangenehm zu machen.

Treatwell Pro hilft Ihnen mit professionellen Fotos für Ihren Salon

Wussten Sie, dass Sie sich als Treatwell Pro-Mitglied für ein professionelles Fotoshooting für Ihren Friseur- oder Beautysalon qualifizieren können? Wir wissen, dass Salons mit hochwertigen Fotos in der Regel schneller Einnahmen erzielen und besser positioniert sind als ihre Konkurrent*innen.

Deshalb können Sie ohne zusätzliche Kosten und schneller mehr Umsatz generieren und schöne, attraktive Fotos Ihres Salons auf dem Treatwell-Marktplatz veröffentlichen. Stellen Sie sich vor, Sie können Tausenden von potenziellen Kund*innen Ihre persönliche Marke präsentieren, damit sie online in Ihrem Salon buchen können… Was sagen Sie dazu, sind Sie interessiert?