Blog

So sieht die perfekte Beratung im Salon aus

2 Mins Lesezeit

Das Geheimrezept für eine erfolgreiche Beratung im Salon? Auf die Details kommt es an. Wir sprechen hier von einem sorgfältig abgestimmten Zusammenspiel aus bewusst eingesetzter Körpersprache, aufmerksamen Zuhören und passenden Empfehlungen für Ihre Kund*innen. Und natürlich einer guten Tasse Kaffee…

Probleme lösen und unter Druck arbeiten – die perfekte Beratung ist wie das erfolgreiche Meistern eines Escape Rooms. Es gilt, die Infos von Ihren Kund*innen wie ein Schwamm aufzusaugen, konstruktive Empfehlungen zu geben und natürlich einen guten Kaffee anzubieten (kleine Details haben eine große Wirkung). Hier erfahren Sie, wie Sie mit jeder Beratung im Salon das Kundenerlebnis und Ihr Geschäft verbessern können.

Seien Sie sich Ihrer Körpersprache bewusst

Augenkontakt spielt im Alltag eine wichtige Rolle und ist in vielen Situationen unerlässlich. Im Salon zeigen Sie Ihren Kund*innen, dass sie willkommen sind und Sie ihnen Aufmerksamkeit schenken. Von oben herab zu sprechen kommt nicht gut an. Setzen Sie sich zu ihnen, damit Sie sich auf Augenhöhe unterhalten können. Sie wollen schließlich eine vertrauensvolle Beziehung aufbauen. Verschränkte Arme und Fachjargon sind ein No-Go (selbst für Sie alltägliche Begriffe wie „Dip Dye“ und „Airbrush“ kennt nicht jeder).

Details und Fotos sind angesagt

Bilder helfen auch den etwas unentschlosseneren Kund*innen bei der Wahl. Außerdem reden Sie so nicht aneinander vorbei und Sie können auf dem Foto zeigen, was „ein paar Zentimeter“ wirklich ausmachen. Beschreiben Sie genau, was das Treatment umfasst, wie lange die Ergebnisse anhalten und welche Pflege erforderlich ist. Zufriedene Kunden buchen gern wieder. Hallo, Stammkunden! 

Seien Sie menschlich und halten Sie sich mit Annahmen zurück

Erfolgreiche Beziehungen basieren auf Vertrauen und Respekt. Sprechen Sie Ihre Kund*innen mit Namen an, zeigen Sie Interesse und merken Sie sich relevante Details. Je mehr Sie wissen, desto leichter können Sie ein Treatment empfehlen, das Ihrem*r Kund*in gefällt.

Aufmerksames Zuhören ist wichtig, egal ob Sie Ihre*n Kund*in seit fünf Minuten kennen oder seit fünf Jahren. Vielleicht soll es statt der üblichen klassischen Pedi oder dem altbewährten Waschen-Schneiden-Föhnen mal etwas Neues sein. Menschen ändern sich.

Optimieren das komplette Erlebnis

Das perfekte Kundenerlebnis im Salon hängt nicht nur davon ab, was im Salon passiert – es geht um alles, von der Art und Weise, wie Ihre Kunden buchen (und wann) bis hin zum fantastischen Gefühl, wenn sie den Salon verlassen.

Lassen Sie sie über Ihre Social-Media-Profile buchen. (Oder über Ihre Website. Oder direkt über Google. Oder über die Treatwell-App.) Legen Sie die Wahl in die Hände Ihrer Kund*innen. Wussten Sie, dass 45% der Online-Buchungen außerhalb der normalen Öffnungszeiten getätigt werden? 


Blog