Sauna & Dampfbäder

Durchsuche Treatwell nach Sauna & Dampfbäder in deiner Nähe

Erkunde unsere Top-Städte
Oh mann, wie einfach wäre es doch, alle Kulturen der Welt auf einen Nenner zu bringen. Setzte man sie nur in einer Sauna oder einem Dampfbad zusammen. Indianer, Türken, Römer, Finnen – die Praxis des gemeinsamen Schwitzens haben in allen Erdteilen stets Menschen gemeinsam genossen. Dabei wird in Saunen und Dampfbädern heutzutage und in unseren Breiten eher wenig kommuniziert. Immerhin die Regeration, Stärkung von Abwehrkräften und Gesunderhaltung stehen nach wie vor im Mittelpunkt der Therapie aus Wärme, Schweiß und Feuchtigkeit von außen.

Mit der besten Freundin oder dem besten Freund mal einen Wellness-Tag einzulegen bedeutet für die meisten von uns einen Besuch in der Sauna oder in einem Dampfbad. Meistens tritt beides in trauter Einheit auf. Es muss nicht unbedingt in einer hippen Therme sein. Auf Treatwell finden sich eine Reihe von kleinen und exklusiven Oasen der Ruhe und des Wohlbefindens – oft ganz in der Nähe oder unmittelbaren Nachbarschaft.

Markige Floskeln wie „kein Schweiß aufs Holz“ und andere Saunaregeln prangten in den Siebzigern und Achtzigern in vielen schmucken Eigenheimen im Keller. Damals galt es als schick, sich eine hauseigene Sauna einzurichten. Oft dilettantisch gepflegt und ohne Fachwissen in Betrieb gehalten, haben sich diese Luxus-Einrichtungen von heimischen Must-have zur staubigen und erkalteten Abstellkammer entwickelt. Man geht eben doch besser zu echten Bademeistern, die ihr Handwerk von Aufguss und redlicher Wärmezufuhr an den Körper verstehen. Gut 50 verschiedene Arten von Sauna und Dampfbad sorgen für reichlich Abwechslung auf dem regelmäßigen Erholungsplan vieler Deutscher . Ob Heusauna, Kristallbad oder Zitrussauna, römisches oder türkisches Dampfbad, wer blickt da ohne Anleitung schon durch.

Und so ist es vor allem die Informations- und Service-Leistung, die professionell betriebene Schwitzbäder so attraktiv macht. In den meisten Fällen genügt eine kurze Selbstdiagnose, um beim Bademeister eine amtliche Empfehlung einzuholen. Ob Erkältungsvorbeugung, allgemeine Erschöpfung oder schlichtweg Relax-Ambitionen, gegen nahezu jedes Wehwehchen ist eine Sauna gewachsen.

Richtig falsch machen kann man eigentlich nichts. Wer ganz sicher gehen will, informiert sich im Vorfeld bei seinem Arzt über die individuelle Verträglichkeit. In jedem Fall muss eine Sauna nicht brütend heiß sein, ein Dampfbad nicht die Atmung einschränken. Man merkt relativ schnell selbst, in welcher Kammer man sich wirklich wohl fühlt und welche verschiedenen Varianten man bei einem Besuch kombinieren kann. Als Ausrüstung genügen ein großes Handtuch, Badelatschen und ein wenig Zeit, in der man auf keine Apples Watch sondern nur auf die Sanduhr an der Wand schaut, um sich rechtzeitig zur Abschreckung ins Eiswasser zu begeben.


Teile diesen Artikel

Aus unseren Treatment Files

Im Spa wie ein Profi – Tipps von den Therapeuten

Haben wir das nicht alle schon mal erlebt? In größter Vorfreude auf die Massage legen wir uns hin, fühlen uns ganz selig und entspannt… und bevor wir uns versehen, sind wir eingeschlafen und haben uns (und wahrscheinlich den anderen Patienten im Nebenzimmer) gerade selbst geweckt – mit dem gefühlt lautesten Schnarcher. Die Frage ist, ob […]

Fit nach einem Langstreckenflug

Wer fliegt schon nicht gerne in den Urlaub? Allerdings mag niemand den ätzenden Jetlag, wenn man zurückkommt. Der macht echt keinen Spaß. Ein Langstreckenflug kann deinen Körper ordentlich durcheinander bringen, von trockener Haut bis hin zu geschwollenen Knöcheln und schmerzenden Gelenken. In Nullkommanichts kann ein Jetlag deine Urlaubsseligkeit auflösen, sei es aufgrund des Schlafmangels oder […]

Ähnliche Behandlungen

Hydrotherapie

Seit einigen Jahren „schwappt“ zunehmend ein Behandlungsprinzip aus der Therapie von chronischen und schmerzhaften Beschwerden aus der Medizin herüber in die Wellness, wo es gleichsam für körperliche Fitness und dauerhaftes Wohlbefinden sorgt. Für viele scheint das neu. Dabei ist die Hydrotherapie eine seit der griechischen Antike bewährte Behandlung, die auch unter anderen Begriffen wie Spa, Thalasso oder Kneipp-Kur im Laufe der Geschichte große Erfolge feierte und dies bis heute tut.

Infrarotbehandlung

Wenn das Blut nicht so fließt wie es soll, dann werden die Zellen in der Haut und Unterhaut mangelhaft mit Sauerstoff und Flüssigkeit versorgt. Infolgedessen erlahmt ihre natürliche Selbsterneuerung und das Bindegewebe verfestigt sich. Eine Infrarottherapie erwärmt das Gewebe im Wohlfühl-Bereich und weitet damit die Zellen sowie die Blutbahnen. Die Versorgung des Bindegewebes und der Haut wird optimiert.

Schlammbehandlungen

Wer sich im Internet über Schlammbehandlungen versucht schlau zu machen, der wird zunächst verwundert sein: Klärschlamm aus Wasseraufbereitung und Kraftwerken – was hat das mit meiner Haut und Gesundheit zu tun. Nichts, freilich. Denn der Schlamm, der auf die Haut kommt, ist angereichert mit Mineralstoffen, Vitaminen und mikro-peelenden Körnchen. Er regt die selbst wärmende Fähigkeit der Haut und darunter liegenden Schichten an, „entschlackt“, entgiftet und regeniert – deutlich sichtbar an der Hautoberfläche.

Türkisches Bad

Wem kommt beim Begriff Hamam nicht sofort das typische Bild vom glücklichen Menschen, der in ein nasses Pestemal-Tuch gehüllt unter orientalisch anmutendem Sternenhimmel in noch leichterem Schaum ruht. Okay, dieses Klischee wird nahezu von jedem türkischen Bad artig bedient, allerdings haben die meisten ihrer Art weitaus mehr zu bieten. Ob für die verlängerte Mittagspause oder einen Wellness-Tag zu zweit.